Archiv

293245 web R K B by RainerSturm pixelio.de

Hier finden Sie ältere, archivierte Beiträge der Freiwilligen Feuerwehr Abens. Aktuelle Beiträge finden Sie laufend in der Rubrik Aktuelles.

Quellenangabe Bild Archiv: © by RainerSturm / pixelio.de

 Bild JHV 2023 klein
Unser Bild zeigt von links nach rechts:
1. Kommandant Stephan Felsl, 2. Kommandant Florian Hillebrand, 2. Bürgermeister Martin Linseisen, Neumitglied Stefanie Siebler, Schriftführerin Anna Hillebrand, Neumitglied Stefan Siebler, 2. Vorsitzenden Anton Neumaier, Kassier Robert Eberwein, 1. Vorsitzenden Michael Fuchs
Nicht auf dem Bild: Neumitglied Armin Meyer

 

Knapp 40 Gäste konnte der 1. Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Abens, Michael Fuchs, zur Jahreshauptversammlung am 22.11.2023 im Feuerwehrhaus begrüßen. Darunter befanden sich auch die Vertreterinnen und Vertreter des Marktgemeinderats und die Vorsitzenden der anderen Vereine.

In seinem Bericht ging Michael Fuchs dann auf die zahlreichen Aktivitäten seit der letzten Jahreshauptversammlung ein. Neben der Feuerwehrskifahrt, welche zusammen mit der KLJB Dellnhausen/Abens durchgeführt wurde, hob er dabei auch die Teilnahme am Fußballturnier der KLJB oder aber auch das zuletzt abgehaltene Weinfest hervor.

Sehr erfreut zeigte sich der erste Vorstand auch darüber, dass man in den Reihen der aktiven Floriansjünger mit Stefanie Siebler, Stefan Siebler und Armin Meyer drei weitere Mitglieder begrüßen durfte. Stefanie Siebler und Stefan Siebler wurden im Laufe des Abends vom 1. Kommandanten Stephan Felsl offiziell per Handschlag begrüßt. Armin Meyer war berufsbedingt entschuldigt. Alle drei ernteten von der Mitgliederversammlung einen kräftigen Applaus für ihr neues Engagement bei der Feuerwehr Abens.

Auch auf zukünftige geplante Aktivitäten wies der erste Vorstand hin. So steht demnächst am 16.12.2023 um 19:30 Uhr die Christbaumversteigerung im Feuerwehrhaus an.

Der 1. Kommandant Stephan Felsl berichtete von insgesamt 22 Einsätzen im Jahr 2022. Diese gliedern sich in 3 Brandeinsätze, 10 Einsätze im Bereich THL (Unwetter, Verkehrsunfälle, etc.) und 9 Sicherheitswachen, wie Bittgänge und Fronleichnam.
Um für den Ernstfall bestens gerüstet zu sein, hält sich die Wehr in Abens auch mit regelmäßigen Übungen fit. Hier nannte Stephan Felsl die Zahl von 35 Übungen im Jahr 2022. Coronabedingt viel diese etwas geringer aus, jedoch kann man im Jahr 2023 bereits stolze 55 Übungsabende verzeichnen.
Auch über den geplanten Kauf eines neuen Feuerwehrfahrzeuges und den damit zusammenhängenden notwendigen Umbau der Fahrzeughalle informierte der erste Kommandant weiter.

Dass die Feuerwehr in Abens auch finanziell auf gesunden Beinen steht, ergab sich aus dem anschließenden Kassenbericht des Kassiers Robert Eberewein. Hier attestierten die beiden Kassenprüfer Richard Thumann und Michael Eberwein dem Kassier einwandfreie Arbeit. Damit stand einer einstimmigen Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft nichts mehr im Weg.

Stellvertretend für den Markt Au bedankte sich der 2. Bürgermeister Martin Linseisen bei allen aktiven Mitgliedern für die geleistete Arbeit, allen voran beim 1. Kommandanten Stephan Felsl. Er sprach in diesem Zusammenhang auch ein großes Lob an die Vorstandschaft aus.

Abschließend richtete der 1.Vorstand Michael Fuchs einen Dank an alle aktiven und passiven Mitglieder, die stets für die Feuerwehr Abens im Einsatz sind, an alle Gönner und an sämtliche Personen, welche die Wehr immer tatkräftig unterstützen.

Zum mittlerweile traditionellen Weinfest lud die Feuerwehr Abens die Bevölkerung am 02.10.2023 in das Feuerwehrhaus ein. Der erste Vorstand Michael Fuchs freute sich sehr darüber, hierzu die zahlreich erschienenen Gäste begrüßen zu dürfen. Einen eigenen Gruß richtete er dabei an die KLJB Dellnhausen/Abens, welche in besonders großer Anzahl anwesend war.

Weinfest 2023 00

Weiter bedankte sich der erste Vorstand bei allen Helferinnen und Helfern und bei Steffi und Andreas Breu, sowie Erna und Richard Thumann vom Getränkemarkt Thumann in Dellnhausen. Letztere standen mit Rat und Tat bei der Auswahl der süffigen Weine zur Verfügung. Damit stand einem zünftigen Weinfest nichts mehr im Wege und die Anwesenden konnten neben den hervorragenden Weinen auch zahlreiche weitere kulinarische Köstlichkeiten, wie Flammkuchen, Brotzeiten und Vinschgerl genießen. Auch die Bierliebhaber kamen nicht zu kurz.

Weinfest 2023 02

Für die passende musikalische unterhalten sorgte die Formation "Holledauer Bauern Brass". Somit waren Stimmung und gute Laune garantiert!

 

Weitere Bilder vom Weinfest finden Sie in der Fotogalerie: >Zur Fotogalerie

Leistungsabzeichen 2023 01

Um für den Ernstfall fit zu sein, ist es erforderlich, sich stets weiter- und fortzubilden. Auch die Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner der Freiwilligen Feuerwehr Abens üben laufend für den Echteinsatz. Ein Gradmesser für das erlernte Wissen ist dabei auch die Absolvierung eines Leistungsabzeichens. Insgesamt 19 Feuerwehrdamen und -herren stellten sich am 07.07.2023 mit Bravour dieser Aufgabe und konnten schließlich alle erfolgreich das Leistungsabzeichen in der jeweiligen Stufe ablegen. Nachflolgend können Sie sehen, wer welches Leistungsabzeichen erhalten hat.

Leistungsabzeichen 2023 03

Stufe 1 (Bronze):

Daniel Junkmann, Peter Neumaier, Florian Neumaier, Stefanie Siebler, Cornelius Kuttler, Stefan Siebler, Johannes Obermaier, Martin Linseisen

Stufe 3 (Gold):

Florian Hillebrand (2. Kommandant), Linus Kuttler, Anna Hillebrand, Christoph Rannertshauser, Vinzenz Neumeier, Michael Fuchs jun., Alexander Fuchs, Louis Stuhlreiter, Christoph Neumaier, Matthias Eberwein

Stufe 6 (Gold-Rot):

Stephan Felsl (1. Kommandant) 

Weitere Bilder zum Leistungsabzeichen finden Sie auch in unserer Fotogalerie: >Zur Fotogalerie

ÜbungMaschine4

Immer wieder liest man gerade in den Sommermonaten, dass Erntemaschinen bei der Feldarbeit in Brand geraten. Überwiegend bei der Heu- oder Strohernte fangen oftmals Maschinen, wie z. B. Großballenpressen, Feuer. In solchen Fällen können die Flammen dann schnell auf das umliegende Feld und die Strohballen übergreifen und einen noch größeren Schaden anrichten.

ÜbungMaschine1

Nicht selten muss bei solchen Bränden das Löschwasser über eine längere Strecke und oftmals unwegsames Gelände an den Brandherd transportiert werden. Im Rahmen einer Übung wurde deshalb der Brand einer landwirtschaftlichen Maschine mit einer längeren Schlauchstrecke simuliert und dieses Einsatzszenario in einem realistischen Umfeld geübt. Damit sind die Einsatzkräfte der Feuerwehr Abens für die kommende Erntesaison im Fall der Fälle bestens gerüstet.

Fotos: 1. Kommandant Stephan Felsl

 FotoKFZweiterbildung 1  FotoKFZweiterbildung 2

Auf dem Weg zum Einsatzort ist jede Sekunde wertvoll. Es gilt möglichst wenig Zeit zu verlieren und dabei aber dennoch stets die Sicherheit im Auge zu behalten. In solchen Situationen haben die Fahrerinnen und Fahrer des Feuerwehrfahrzeuges nicht nur eine sehr anspruchsvolle Aufgabe, sondern zugleich eine hohe Verantwortung für die Einsatzkräfte und das Material. Wichtig ist deshalb im Ernstfall ein sicherer und routinierter Umgang mit dem Fahrzeug - auch bei schwierigen Gegebenheiten. Aus diesem Grund ist insofern eine ständige und laufende Weiterbildung der Kraftfahrerinnen und Kraftfahrer notwendig. Am 15.05.2023 fand im Rahmen einer Feuerwehrübung deshalb eine Weiterbildung zu diesem Thema statt.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.